Einkaufstripp

Das „hässliche Entlein“, genauer CabBike No 68 wurde lange auf diesen Einsatz vorbereitet:

  • Elektrifiziert als Pedelec
  • Ersatz Nabenschaltung durch 10 Gang-Kettenschaltung wegen Nabenmotor
  • Sitz hoch gesetzt für bessere Rundumsicht
  • Blinkeranlage eingebaut
  • Moderner Scheinwerfer und neue Verkabelung
  • Karosserie umfassend verstärkt
  • Anhängerkupplung angebaut
  • Heck neu modelliert für Platz für die Deichsel

Jetzt war der erste Großeinkauf möglich. Immerhin ca. 35 kg Lebensmittel über 25 km Berg- und Talfahrt. Dabei blieb es in der Kabine trotz einer Temperatur um den Gefrierpunkt scharfem Wind und kurzzeitigem Schneegestöber angenehm und die Kleidung trocken.

Wieder ein Grund weniger fossile Resourcen zu vernichten.

dreckfaenger

einkaufsgespann

Mick van Bit Verfasst von: